Der neue Heimatgruß ist im Entstehen ...

23.02.2015

Der Heimatbund gibt jedes Jahr den Heimatgruß heraus und verschickt diesen zum großen Teil an auswärts wohnende Auenheimer.

Diese etwa 500 Personen freuen sich sehr über die Nachrichten aus der Heimat, insbesondere auch über die Vereinsbeiträge, da sich viele, auch weit entfernt wohnende Leser, noch immer mit den Vereinen verbunden fühlen.

So möchten wir allen Auenheimer Vereinen hiermit anbieten, ihre Aktivitäten im Jahr 2014 in Form eines Berichtes, gerne auch mit Fotos, im Heimatgruß zu präsentieren. Nutzen Sie diese Möglichkeit kostenlos für Ihren Verein zu werben, denn auch in Auenheim wird der Heimatgruß von einem großen Personenkreis gelesen.

Die Redaktion des Heimatbundes hat folgende Vorgaben für die Beiträge der Vereine beschlossen:

  • Umfang des Beitrags 2 Druckseiten;
  •  Aufteilung Möglichkeit 1: Text ca. 3300 Zeichen mit Leerzeichen und 1 Foto ca. 1/2 Seite.
  • Aufteilung Möglichkeit 2: Text ca. 2200 Zeichen mit Leerzeichen und 2 Fotos.
  • Die Fotos bitte nicht in den Text einfügen, sondern als separate Datei senden. 
  • Der Text sollte als Fließtext mit einfachem Zeilenabstand geschrieben werden, keine Zeilenschaltungen
  • Fotos bitte nicht in den Text einfügen, sondern als separate Datei senden (Auflösung möglichst mindestens 300 dpi).
  • Bildunterschriften bitte an der entsprechenden Stelle im Text einfügen.

Falls die eingelieferten Beiträge von diesen Vorgaben abweichen, werden wir im Rahmen der redaktionellen Bearbeitung den Umfang entsprechend anpassen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Berichte und Fotos können bis 31. März bei Marianne Schwing per E-mail: marianne.schwing@web.de oder bei Karl Britz per E-mail: karl.britz@gmx.net  abgegeben werden.

 

Kontakt