Ein rauschendes Dorffest

28.07.2013

Zwei ganze Tage und drei Nächte feierte Auenheim am Wochenende sein 1125-jähriges Jubiläum mit viel Musik, viel Kultur und noch mehr Sonne.

Auftritt der Grundschule Auenheimzoom

Einer von zahlreichen Höhepunkten am Samstag: Die Grundschule Auenheim führte das Musical «Der König, der die Zeit vergessen hatte» auf. Zudem zeigte der Kindergarten das Musical «Karneval der Tiere»

Von Franziska Jäger

Kehl-Auenheim.
Was für ein Fest, was für ein Dorf. Das haben vor allem Auswärtige gedacht, die Auenheim anlässlich seiner 1125-Jahrfeier einen Besuch abgestattet haben und den Ort in seiner ganzen Pracht erleben durften. Dabei präsentierte das Dorf sein innerstes Wesen, seinen kulturellen Reichtum, seine Früchte jahrelangen Engagements und Treue im Vereinsleben.

Seine 2500 Einwohner haben alle mitangepackt, monatelang vorbereitet und ausgeklügelt, um am Wochenende solch ein rauschendes Fest auf die Beine zu stellen.

Auenheim in Feierlaunezoom

Auenheim in Feierlaune: Es wird angestoßen auf 1125 Jahre. Damals gab es die erste urkundliche Erwähnung des Ortes.

Tolles Musikprogramm

Eröffnet wurde das Fest am Freitagabend mit dem Fassanstich durch Auenheims Ortsvorsteher Werner Müll und Oberbürgermeister Günther Petry. Das Festkonzert mit dem Musikverein Harmonie Auenheim leitete die Musikangebote auf der Festmeile ein, die bis in die frühen Morgenstunden genossen werden konnten. Die Partyband «Hautnah» heizte unter dem Zelt der Fischerzunft liedgetreu mit «Die Fischerin vom Bodensee» derart ein, dass die Kleinsten auf den Bierbänken stehend mitgrölten. Ein paar Straßen weiter ging es beim Mandolinen- und Gesangverein mit den «Four Friends» aus Rheinau weiter, die mit Folk- und Countrymusik für viel Stimmung sorgten. Vor dem Billiardclub sorgte eine Hawaii-Bar auch dank der Liegen für Strandfeeling, die mit House und Electro-Musik vor allem das jüngere Publikum anzog. In der Hechtengasse präsentierte der Turnverein die Kehler Gruppe «How about», die mit handgemachter akustischer Live-Musik alte und moderne Coverversionen spielte und zu einem wahren Publikumsmagneten wurde, was sich durch lange Zugaberufe und glückliche Gesichter seitens der Gäste ausdrückte.

How aboutzoom

Eine von unzähligen Band-Auftritten während des Auenheimer Festes: «How yboute» spielt beim Turnverein Auenheim

Die ortsansässige AH-Band begleitete die Besucher in Hildes Hof auf Gitarre, Saxophon und Blues-Harp zu Stücken von Bob Dylan, Eric Clapton und Udo Lindenberg. Im Stierstallgarten gab es selbstgebackenen Kuchen von den Frauen des Heimatbundes. Dazu gesellten sich «Speck und Freibier», eine muntere lustige Truppe um Frontmann Martin Schaeffer, die mit ihren Handwerkerliedern und Lumpenliedern einen sehr humorvollen-spritzigen und romantischen Abend bot. Dabei wurde das Publikum bei Drehleier, Dudelsack und Tromme immer wieder zum Mitsingen animiert. Bereits ab Samstagmittag war die Festübhne wieder fest im Griff der Auenheimer Vereine. Neben einem Auftritt der Volkstanzgruppe des Heimatbundes gab es auch Darbietungen von den ganz Kleinen: So waren viele Eltern vom Musical «Karneval der Tiere» des Kindergartens ebenso gerührt wie vom Turnverein, bei dem kleine und große Mädchen durch Leistungsturnen und Jazzdance für viel Applaus sorgten.

Löwenbande aus dem Kindergartenzoom

Kaum zu bändigen waren diese Kleinen hier unter den Augen ihrer Eltern: Die Löwenbande aus dem Kindergarten.

Kurzer Frischekick

Am Abend strömten die Besucher zum Fest, um unter anderem Annerose Reichle und Ingrid Roehrig auf dem Akkordeon, «Oli & Men in Bleck» vor dem Schützenverein und viele andere Live-Auftritte wie zum Beispiel den bei Riverside Kustomz zu erleben. Das ersehnte Gewitter, das sich am frühen Morgen des Sonntags einstelle, sorgte für einen kurzen Frischekick, ebenso später ein Schauer am frühen Abend, bevor das Thermometer wieder kräftig stieg und damit auch das tolle, kunterbunte, laute und kulinarische Kulturpgrogramm in der drittältesten Kehler Ortschaft.

aus: Kehler Zeitung, 29.07.2013

 
 

Kontakt

Powered by Weblication® CMS