Ferienspass

Grußwort der Organisatoren

Für uns, dem Ferienspassteam der Ortsverwaltung Auenheim und der Dorfgemeinschaft Auenheim e.V. Claudia Heidt Ines Beiser beginnt nun die heiße Phase der Planung und Organisation des Ferienprogramms 2017.

Claudia Heidt
Claudia Heidt
Ines Beiser
Ines Beiser
 

Wie in den Vorjahren möchten wir den Kindern und Jugendlichen ein interessantes und abwechslungs-reiches Sommerprogramm anbieten. Natürlich schaffen wir beide dies nicht alleine.

Deshalb möchten wir Sie gerne wieder um Ihre IHRE UNTERSTÜZUNG bitten.

 

Können Sie sich vorstellen eine Veranstaltung bzw. einen Programmpunkt im obigen Zeitraum anzubieten? Sind Sie bereit, mit einigen Jugendlichen etwas zu unternehmen? Es wäre toll wenn sich viele Vereine, Betriebe und engagierte Privatpersonen zur Durchführung einer Aktion bereit erklären würden. Wenn ja,freuen wir uns, wenn Sie den Rückmeldebogen für die Ferienspassveranstaltung 2017 ausfüllen und bei uns bzw. bei der Ortsverwaltung Auenheim abgeben.

Die Rückmeldung kann auch per Mail an folgende Adresse erfolgen:

ferienspass@auene.de

Termin für die Rückgabe der Veranstaltungsmeldung:

Dienstag, 25. Mai 2017  

Aufgrund der ausgefüllten Wunschzettel der Auenheimer Kinder wissen wir, dass diese sich über Bowling, eine Planwagenfahrt, einen Zoobesuch, Tanzen, Reiten und Basteln, sowie über eine Party im Schwimmbad, Klettern und Fußballgolf sehr freuen würden. Vielleicht schaffen wir es, einige dieser Wünsche zu erfüllen?!  

Wir freuen uns auf Ihr Engagement und Ihre tollen Ideen!

Grußwort der Ortsvorsteherin

8 Jahre Ferienprogramm in Auenheim

Liebe Ferienspaß-Teilnehmer,
liebe Eltern, liebe Großeltern,
liebe Mitwirkende,  

ich freue mich sehr, dass ich die Grußworte der Ortschaft übermitteln darf.

Auenheim ist sehr aktiv, wenn es um die Kinder und Jugendlichen in unserem Dorf geht. Ein ganz wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil unseres Dorfes ist der „Auemer Ferienspaß“.

Sanja Tömmes
 

Claudia Heidt und Ines Beiser leisten wirklich Großartiges. Unter ihrer Leitung ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für die Kinder und Jugendlichen in Auenheim zusammenzustellen. Viele Vereine und Privatpersonen, aber auch Unternehmer beteiligen sich an der Gestaltung dieses Programms. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre das nicht möglich! Der finanzielle Zuschuss der Stadt und die Spenden der Gewerbetreibenden runden das Ganze ab und was dabei entstanden ist, können Sie/könnt ihr bald im Programmheft nachlesen.

Auch ich werde mein Anliegen des letzten Jahres weiterführen: Nämlich Kinder an die Politik heranführen, ganz nach dem Motto „Politik macht Spaß“. Diesmal begeben Claudia und ich uns mit den Kindern auf eine politische Bildungsreise nach Stutttgart.

Letztes Jahr hat Claudia Heidt eine Bildersuchfahrt angeboten, die sie auch in diesem Jahr – natürlich mit neuen Fragen und Rätseln – anbieten wird. Ich kann nur allen empfehlen, sich das Heft zu kaufen und die „Reise durch unsere schöne Gegend“ anzutreten. Wir haben den ganzen letzten Sommer über Rätsel aus verschiedenen Dörfern und Städten in unserer Umgebung gelöst. Nicht nur Kinder können da was lernen – sondern auch wir Erwachsene.

Euch Kindern wünsche ich viel Spaß in den Ferien. Ich bin überzeugt davon, dass jeder etwas Interessantes in diesem Programmheft finden wird. Und es bleibt allen noch Zeit zum Chillen, für Hobbies, fürs Schwimmbad oder den Baggersee.

Im Namen aller Ortschaftsräte und der Verwaltung: Herzlichen Dank an Claudia und Ines für die Organisation und an alle Mitwirkenden, die das Programm überhaupt erst möglich machen.


Herzlichst,

Sanja Tömmes
Ortsvorsteherin

Programm 2017