Jugendkeller

Vom Spielplatz kommen wir nun zu etwas älteren Kindern. Die durchaus auch manchmal auf dem Spielplatz „rumhängen“.

Unser Jugendkeller!

Nachdem der Leiter des Jugendkellers weg war, standen wir vor dem Problem, dass wir keinen Ersatz bzw. Nachfolger finden konnten. Damit die Jugendlichen aber weiterhin in den Jugendkeller konnten, haben wir zwei Auenheimer gefragt, ob sie sich vorstellen könnten, vorübergehend ehrenamtlich – und zu zweit – den Jugendkeller zu betreuen.

Wir waren erfolgreich. Ich möchte herzlich Sonja Pavlovic und Siggi Gasteiger begrüßen, die seit Juni 2016 gemeinsam die Leitung des Jugendkellers übernommen haben.

Und ich muss sagen, es läuft sehr gut! Der Jugendkeller ist gut besucht und wichtige Anlaufstelle für viele Jugendliche – darunter auch in Auenheim lebende Flüchtlingskinder!

So funktioniert Integration!

Herzlichen Dank an euch!

 
 

Kontakt